Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen  für Bestellungen per Internet / E-Mail (nachfolgend „AGB“) von:

The Rock LMC GmbH
Berner Heerweg 344
22159 Hamburg
mail@saint-ginger.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg HRB 139057 vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Alban Qoku.

(nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung aktuellen Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

Kunde im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

1 VERTRAGSABSCHLUSS

1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2) Prüfen Sie bitte die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Sie sind verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten, Sach- und Rechtsmängel innerhalb von 2 Monaten nach dem Zeitpunkt, an dem Sie einen solchen Mangel festgestellt haben, anzuzeigen. Die Mängel sind dabei so detailliert wie möglich zu beschreiben. Diese Regelung stellt keine Ausschlussfrist für Mängelrechte des Käufers dar. Wenn Sie oder wir wegen einer Unstimmigkeit die Rückabwicklung verlangen, dann öffnen Sie die Ware bitte nicht weiter. Anderenfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust tragen, soweit das Öffnen der Ware nicht erforderlich war, um die Abweichung festzustellen. Senden Sie die Ware an unsere auf der Rechnung genannte Anschrift zurück. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Senden Sie die Ware bitte nicht unfrei an uns zurück!

Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

3) Alle Preise sind Festpreise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, sofern nicht anders angegeben.

4) Die Preise für Sonderangebote oder Empfehlungen gelten nur nach Maßgabe dieses Angebotes und sind beschränkt auf den bei der Veröffentlichung vorhandenen Warenbestand.

5) Rabatte können wir leider nicht gewähren.

 

LIEFERUNG

1) Für den Versand innerhalb von Deutschland fallen folgende Versandkosten inklusive bruchsicherer Verpackung an:

Pro Lieferung innerhalb von Deutschland: EUR 5,99 für eine Flasche. Ab 2 Flaschen EUR 6,99 / Karton mit 6 Flaschen.

Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt via DHL. 

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer)

Wir berechnen die Versandkosten innerhalb von Deutschland: EUR 5,99 für eine Flasche. Ab 2 Flaschen EUR 6,99 / Karton mit 6 Flaschen. Versandkosten ins Europäische Ausland können abweichen.

Lieferfristen

Wir wir versenden immer am Freitag. Alle Bestellungen, die Donnerstag nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung) eintreffen, werden am Freitag verschickt . Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben.

Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.
Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.

3) Erfüllungsort (Selbstabholung) ist der Firmensitz

Hausverbot
Alban Qoku
Friedrichstraße 36
20359 Hamburg

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Hamburg, sofern der Kunde „Unternehmer“ im Sinne des § 14 BGB ist. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

4) Soweit es Ihnen zuzumuten ist, sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Wenn Sie an einer Teillieferung kein Interesse haben, dann öffnen Sie die Ware nicht weiter, bis die restliche Lieferung eingetroffen ist. Bei Teillieferungen tragen wir die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

5) Wir übernehmen kein Beschaffungsrisiko. Wir sind berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit wir trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages unsererseits den Liefergegenstand nicht erhalten; unsere Verantwortlichkeit für Vorsatz oder Fahrlässigkeit bleibt unberührt. Wir werden Sie unverzüglich über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit des Liefergegenstandes informieren und das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben.

 

 ZAHLUNGSINFORMATIONEN

1) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

2) Wir liefern gegen Zahlung via Paypal. Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Zahlt der Kunde mittels einer im Online-Bestellvorgang auswählbaren von PayPal angebotenen Zahlungsart, erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

 

GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

1) Bei all den von uns angebotenen Produkten bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

2) Sollten einmal Mängel auftreten, kann der Käufer während der Gewährleistungszeit kostenlose Nachbesserung verlangen.

3) Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen.

4) Ist der Verkäufer zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die der Verkäufer zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen.

5) Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verkäufer  nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

6) Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofernder Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

7) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

8) Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt, z.B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche Ereignisse, z.B. Streik oder Aussperrung, zurückzuführen, verlängern sich die Fristen angemessen.

9) Der Verkäufer, seine Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften bei Verzögerung der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der großen Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10) Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Die Lieferung als Paket ist versichert.

11) Sollte Ihre bestellte Ware beim Transport beschädigt worden sein, übernehmen wir selbstverständlich die Kosten für den Schaden. Wir bitten Sie allerdings ausdrücklich die Ware bzw. die Postverpackung bei einer beliebigen Filiale der Deutschen Post AG zwecks Prüfung abzugeben.

12) Besonderheiten: Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es unter Umständen zu Ausflockung kommen kann. Qualität und Geschmack des Likörs werden hierdurch nicht beeinträchtigt und stellen somit keinen Reklamationsgrund dar.

13) Für Druckfehler übernehmen wir keinerlei Haftung.

14) Gutscheine werden dem Kunden wie folgt per E-Mail oder postalisch überlassen.

 

DATENSPEICHERUNG

1) Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese zusammen mit unseren AGB auf Wunsch per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.

2) Alle erhobenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

3) In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Wenn Sie sich bei uns anmelden oder eine Bestellung aufgeben möchten, benötigen wir Ihre Kundendaten. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das Ausfüllen der Formulare. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von siebenundsechzig Monaten. Sie können in Ihrem Browser Programm darüber hinaus die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und gegebenenfalls sperren.

 

 JUGENDSCHUTZGESETZ

Eine Altersprüfung erfolgt bei Zustellung durch den Anlieferungsfahrer.

1) Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, dürfen Sie keine Spirituosen über uns bestellen. Bei Bestellung erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden und versichern, das Mindestalter von 18 Jahren bereits überschritten zu haben.

 

 VERSCHIEDENES

1) Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Deutschen Internationalen Privatrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Hamburg Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg.

Diese Gerichtsstandsvereinbarung gilt nicht gegenüber dem privaten Endverbraucher.

2) Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen davon nicht berührt.

 

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

1) Wann gilt Ihre Bestellung als von uns angenommen?

Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2) Welche Vorbehalte können wir machen?

Sollte ein von Ihnen bestellter Artikel ausnahmsweise einmal nicht mehr lieferbar sein, so teilen wir Ihnen schnellstmöglich mit, dass die Lieferung nicht erfolgen kann.

3) Preis und Versandkosten

Der Gesamtpreis Ihrer Bestellung ist in der im Online-Shop dargestellten Auflistung genannt, es fallen nur noch die Versandkosten an. Diese werden jedoch bei der Bestellung mit angegeben. Versand inklusive bruchsicherer Verpackung an: Die genauen Versandkosten finden Sie auf der Seite  Zahlung und Versand.

4) Was passiert mit Ihren Daten?

Wir verpflichten uns, Ihre im Laufe der Bestellung uns bekannt gewordenen Daten ausnahmslos intern zu verwenden. Es werden niemals Ihre Daten an fremde Firmen oder Organisationen weitergeben. Jede Information, die Sie uns geben, wird persönlich und vertraulich behandelt. Wir geben Ihre Adresse nicht weiter, verkaufen diese nicht und machen diese sonst nicht weiter zugänglich. Ihre Adresse dient zum Versenden und für sonst nichts.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@banneke.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Versandadresse löschen, reicht eine kurze Email mit Ihrer Adresse völlig aus. Natürlich können Sie dies auch per Fax oder Brief vornehmen.

5) Hinweise zum Bestellvorgang

Der Beginn des Bestellvorgangs beginnt, wenn Sie einen Artikel in den Warenkorb legen.

Eingabefehler können stets über den Zurück-Knopf Ihres Browsers korrigiert werden. Zudem können Sie Eingabefehler im Warenkorb korrigieren. Natürlich können Sie auch anrufen, eine Email senden, ein Fax oder sonstige Kommunikationsmittel nutzen.

Der Bestellvorgang endet, wenn Sie Ihre Daten eingegeben haben und den Button „Bestellung abschicken“ klicken.

Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Der Vertragsabschluss erfolgt in Deutscher Sprache.

6) Sonstige Informationen

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

7) Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet, hierzu jedoch grundsätzlich bereit.

8) Sonstiges

Haben Sie noch weitere Fragen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir werden alle Fragen so schnell wie möglich beantworten.